Ein Student radelt nach seinem Uni-Abschluss für Lebensraum Regenwald e.V. um die Welt!

Wir sind stolz darauf,  Michael Zeh als Unterstützer für die Ziele und Visionen von Lebensraum Regenwald e.V. gewinnen zu können!

Das sagt er selbst:
"Mit meiner Radreise auf die andere Seite der Welt möchte ich auch zum Schutz unserer Umwelt beitragen. Als Radfahrer belaste ich unseren Planeten kaum. Auch Flüge möchte ich wann immer möglich vermeiden. Ich benutze das Fahrrad als Fortbewegungsmittel schon seit meiner Kindheit regelmäßig, sei es für alltägliche Wege, als Sportgerät oder auf Reisen. Auch auf dieser sehr langen Tour habe ich mich natürlich für das Rad entschieden. Indem ich mich aus eigener Muskelkraft fortbewege, hinterlasse ich nur einen sehr geringen CO2-Fußabdruck. Auf Google-Maps wurde eine Karte eingerichtet, auf der man sehen kann, wo ich mich bzw wir uns gerade befinden: "Radeln für den Regenwald"

In Südostasien werde ich zum ersten Mal mit eigenen Augen den Regenwald sehen. Leider wird der Regenwald nach wie vor rücksichtslos vernichtet, obwohl ihn unsere Erde so dringend braucht. Ich werde mich dann mit Roland Zeh, dem Vereinsvorsitzenden von Lebensraum Regenwald treffen, um den Sinn meiner Radelaktion zu unterstreichen. Wir werden uns dort sowohl Ölpalm-Plantagen, intakten Sumpfregenwald, sowie Schutz-Projekte ansehen und letztendlich auch ein paar Bäume im Reforesting-Projekt von BOS-Mawas und und Lebensraum Regenwald e.V. pflanzen. Roland Zeh aus Nürnberg setzt sich für den bedrohten Regenwald ein. Bitte spendet für dieses tolle Projekt.

Mein Wunsch wäre, dass pro von mir gefahrenen Kilometer 10 €-Cent für den Regenwald gespendet würden.  Bei 20.000 -30.000 km wären das dann 2000-3000 €. Wer mag kann ja z.B. 2 € (entspricht 20 km) spenden."

Ihr könnt eure Spende einfach auf folgendes Konto überweisen oder besucht Michis Homepage unter: http://michi-unterwegs.de

Lebensraum Regenwald e.V.
IBAN: DE81760501010010334217
Sparkasse Nürnberg
Verwendungszweck: „Radeln für den Regenwald“