Neues Projekt “Kogi Indianer”

Nordkolumbien: Wir unterstützen das Volk der Kogi beim Schutz der Urwälder in Kalashe, dem Herz der Erde.

Ganz im Norden Kolumbiens nahe der karibischen Küste lebt das indigene Volk der Kogi in einem Gebiet so groß wie das Saarland. In der Sierra Nevada de Santa Marta, diesem höchsten Küstengebirge der Erde, wo auf einem Streifen von 50 Kilometer Breite im Nordosten Kolumbiens traumhafte karibische Strände und tropisch-feuchter Dschungel auf trockene Wüsten, Nebelwald und schneebedeckte Berge treffen, leben die 21000 Kogi gemeinsam mit ihren Brudervölkern, den Arhuacos, den Wiwa und den Kankuamo, wie vor Hunderten von Jahren als absolute Selbstversorger – ohne Strom, Telefon, Straßen, ohne Geld. Bewusst lehnen Sie technische Hilfen ab, da sie nicht Teil unserer Welt sein möchten. Sie haben ihre eigene Sprache, keine Schrift und eine komplexe spirituelle Mythologie.

Alle Informationen finden Sie hier: https://www.lebensraum-regenwald.de/projekte/kogi-indianer-im-herz-der-erde/

EnglishGermanIndonesianSpanish